Instrumentalunterricht

Wir unterrichten die folgenden Instrumente:

Geige und Bratsche
Eugen Tluck

Eugen Tluck gründete 1975 das Musikzentrum und leitet es seit dem ehrenamtlich. Nach dem Abitur in Kempten, studierte er Viola an der Musikhochschule in München – 1.Bundespreis Viola und internation. Kammermusikpreise- ab 1974 im Münchner Rundfunkorchester – Mitglied im Orchester der Klangverwaltung mit Enoch zu Guttenberg und vielen anderen Ensembles - gründete 1978 den Kulturförderkreis Petershausen, die „Prielbergmusi“, 1980 das Petershausener Kammerorchester und 1985 das Salonorchester „Johann-Strauß-Ensemble München“.

T: 08137-8612  -  H: 0177-6026601
eugen.tluck@web.de

Anja Czak

Anja Czak unterrichtet seit 1999 Violine.
Nach dem Abitur Studium der Fächer Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Psychologie in München, daneben Violinstudium an der Hochschule für Musik Würzburg und am Mozarteum Salzburg. Nach dem Konzertdiplom war sie Mitglied der Orchesterakademie des Staatsorchesters Kassel und spielt seit 2010 im Philharmonischen Orchester Erfurt. Zahlreiche Konzertreisen führten sie u.a. nach Slowenien, Finnland, Ungarn, Südkorea und China.

Telefon: 08137/8775, Handy: 0179/3987865
e-mail: anja.czak@gmx.de

Indira Sinha-Roy

Seit ihrem Studienjahren am Konservatorium in Augsburg (E. Sebestyén, B. Tluck, Lydia Dubrovskaya) ist Indira Sinha-Roy in München an einer Musikschule und einem Gymnasium als Geigen-lehrerin tätig.
Einzelunterricht (von 5 – 70 Jahren) ist dabei genauso wichtig wie das Zusammenspiel in Gruppen jeglicher Art und Größe vom Duo bis zum Orchester wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt.

T: 08137-1719  E-Mail:  i.sinha.roy@gmx.net

Mirjam Behrendt
Mirjam Behrendt erhielt ihre Ausbildung in ihrer estnischen Heimat - sie studierte Geige an der Estnischen Musikakademie in Tallinn und schloss im Jahr 2000 ihr Studium in den Fächern Pädagogik und Orchesterspiel ab. Seitdem ist sie als Geigenlehrerin tätig.
Außerdem ist sie eine ausgebildete Vorschulpädagogin und hat vielfältige Erfahrungen bei der Betreuung und musikalischen Früherziehung von Vorschulkindern.
2005 kam Mirjam Behrendt nach Deutschland und lebt seit 2009 in Petershausen. Sie unterrichtet auch an der Musikschule 3klang in Olching und in Freising.
Tel.: 08137-538146, Mobil: 0176-52071086, e-mail: mirjam197@gmx.de



Johanna Richter Hoffmann

Johanna Richter-Hoffmann studierte an der Fachakademie in Augsburg und der Musikhochschule in München. Sie schloss mit Musiklehrerin und Diplommusikerin mit Hauptfach Violine ab.
Es folgten Unterrichtstätigkeiten an verschiedenen Musikschulen und Gymnasien mit Violine und Viola.
Außerdem Engagements im Bairischen Landestheater, Akademischen Symphonieorchester und verschiedenen Kammermusikensembles und Volksmusikensembles.
Ihren Schülern vermittelt sie eine gute technische Basis, viel Liebe und Freude an der Musik, Durchhaltevermögen und Engagement.

T.: 08137-3044892 - H.: 0172-8344095
richter-hoffmann.petershausen@gmx.net



Kontrabass
Hannelore Lichtmannegger

Seit meiner Ausbildung (zuerst am Mozarteum Salzburg, dann an der Musikhochschule in Wien) und als Kontrabassistin im Sinfonieorchester, bin ich mit dem Thema Höchstleistung und Qualität beschäftigt. Einen fundierten Weg zum lebendigen Musikunterrichten habe ich in der Rhythmik (Rhythmikon Müchen) und in der Feldenkrais-Methode gefunden. Am Musikzentrum Petershausen seit 1991.
Angebot: Klavier - Kontrabass- Feldenkrais mit Instrument

Für Kinder abwechselnd Einzel- und Gruppenunterricht
Gefühl für Metrum, Rhythmus und Sequenzen werden im Gruppenunterricht leicht und individuell erlernt, da jeder in den Rhythmikaufgaben an seine Bewegungserfahrung anknüpfen kann. Und es macht Freude, mit anderen zusammen zu lernen.

T:08662-3256 - Fax: 08662-663466e-mail: Hannelore.Lichtmannegger@t-online.de



Klavier und Keyboard
Angela Grau

Angela Grau unterrichtet seit 1997 Klavier am Musikzentrum Petershausen. Ihr Studium an den Musikhochschulen in Stuttgart und München schloss sie mit dem Meisterklassendiplom ab.
Seit 1993 ist sie Lehrbeauftragte an der Musikhochschule in München.

Tel. 08137 / 3833  email: angelagrau@web.de



Hannelore Lichtmannegger

Seit meiner Ausbildung (zuerst am Mozarteum Salzburg, dann an der Musikhochschule in Wien) und als Kontrabassistin im Sinfonieorchester, bin ich mit dem Thema Höchstleistung und Qualität beschäftigt. Einen fundierten Weg zum lebendigen Musikunterrichten habe ich in der Rhythmik(Rhythmikon Müchen) und in der Feldenkrais-Methode gefunden.
Am Musikzentrum Petershausen seit 1991.
Angebot: Klavier - Kontrabass- Feldenkrais mit Instrument
Für Kinder abwechselnd Einzel- und Gruppenunterricht, Gefühl für Metrum, Rhythmus und Sequenzen werden im Gruppenunterricht leicht und individuell erlernt, da jeder in den Rhythmikaufgaben an seine Bewegungserfahrung anknüpfen kann. Und es macht Freude, mit anderen zusammen zu lernen.

T:08662-3256 - Fax: 08662-663466e-mail: Hannelore.Lichtmannegger@t-online.de


Silvia Schmiedl

Ausbildung in Sopran-und Altblockflöte, Akkordeon und Klavier, an der städt. Sing-und Musikschule und  Studium am Richard-Strauß Konserva-torium München, in den Fächern Klavier und Querflöte - Abschluß mit dem staatl.geprüften Privat-Musiklehrer. Seit 1978 tätig am Musikzentrum Petershausen – Mitbegründerin des  Akkordeon-Orchesters „SWS“ und mit 2 Babypausen aktives Mitglied bis 2010. Teilnahme an den 2jährig stattfindenden Wettbewerben in Inzell „Tag der fröhlichen Harmonika“ und bei Landeswettbewerben z.B. in Innsbruck für Akkordeon-Orchester und gemischte Gruppen. Mitglied im Ensemble der „Prielbergmusi“ und dessen Flötenquartetts.
Tel.: 08250-1322

Sylvia Wiberg-Schulik

Sylvia Wiberg erteilt Gesang- und kindgerechten Klavierunterricht. Sie studierte Sologesang an der Hochschule für Musik Würzburg und schloss darüber hinaus auch noch den pädagogischen Studiengang für Musiklehre und musikalische Früherziehung ab. Sie ist seit 1994 als festes Mitglied im Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz engagiert.

Mobil: 01577 1970890, e-mail: sylvia.wiberg@gmx.de


Johann Michael Rödlmeier

Johann Michael Rödlmeier unterrichtet seit 1980: Gitarre - Keyboard.
Klassische Gitarre Ausbildung: Hospitant am Richard Strauß Konservatorium in München und Abschluss der Berufsfachschule für Musik. Klassik Gitarren Seminar bei Prof.Martin Rennert.
Seit 1971 in mehreren Bands als E-Gitarrist, unterschiedlicher Musikrichtungen tätig.
T: 08450-1396 – H: 0173-9470339
e-mail:  j.m.roedlmeier@gmx.de



Akkordeon
Gisela Bradl

Ausbildung: Berufsschule für Musiker, München - Abschluss Diplommusiklehrerin mit staatl. Anerkennung im Hauptfach Akkordeon - 2-jähriges Seminar am Richard-Strauss-Konservatorium in musikalischer Früherziehung, div. Lehrgänge der Orff-Gesellschaft, u.a. über Kinderchorleitung und Rhythmik - div. Fortbildungen an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen, u.a. im Dirigieren.
Berufliche Erfahrung: Lehrtätigkeit an der Städt. Musikschule München - freiberufliche Tätigkeit als Musiklehrerin für Akkordeon, Hackbrett, Blockflöte, Gitarre und musikalische Früherziehung - Musikunterricht in der Schule in Ganztagesklassen - Dozentin auf musikalischen Fortbildungskursen - Dirigentin des Akkordeonorchesters S.W.S - Mitglied der Hirangl-Musi und des Haberer-Zwoagsangs.
Das ist mir wichtig: das Erlernen eines Instrumentes und darüber hinaus den Jugendlichen die Freude an der Musik und am eigenen Tun nahebringen - das soziale Lernen, vor allem in der Gruppe, auf den Anderen hören,Rücksicht nehmen, etc.

e-mail: gisela.bradl@web.de
Tel.: 0171-2173495

Hackbrett und Zither
Sonja Ebert

Sonja Ebert studierte am Richard Strauss Konservatorium in München Gitarre, Hackbrett, Blockflöten und musikalische Früherziehung Mitglied in der Volksmusikgruppe "Prielbergmusi" und der Renaissance-Musik-Gruppe "Capella Skaramella"
Rhythmik – Musik und Bewegung - Weiterbildung in Musikgeragogik (Musik im Alter)
Lehrtätigkeit in den Fachschulen Gut Häusern

T:08137/1704 – e-mail: ebert.udo@t-online.de



Ilona Seidel

Ilona Seidel unterrichtet seit 1984: Hackbrett, Blockflöte, Zither und Klavier.
Sie studierte am Richard-Strauß-Koservatorium in München und spielt in folgenden Gruppen mit: Prielbergmusi, Blockflötenquartett der Prielbergmusi, Zithertrio Saitensprung und zeitweise im Hackbrettorchester Salterion. Leitung von verschiedenen Ensembles (Blockflötenspielkreis, Zither-Trio und Ensembles in gemischter Besetzung).
Dozentin für Hackbrett bei Seminaren an der Musikschule Garching, in Kempten, Dillingen und im Baden-Württembergischen Raum (insbesondere C- und D-Lehrgang für angehende Musiklehrer).
Sehr gute Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben (z.B. Jugend musiziert, Goldener Notenschlüssel)
08251-826514, e-mail: ilona.m.seidel@t-online.de


Andrea Well

Andrea Well


Tel.: 08257-997813, e-mail: a.well@freenet.de

Gitarre
Sonja Ebert

Sonja Ebert studierte am Richard Strauss Konservatorium in München Gitarre, Hackbrett, Blockflöten und musikalische Früherziehung Mitglied in der Volksmusikgruppe "Prielbergmusi" und der Renaissance-Musik-Gruppe "Capella Skaramella"
Rhythmik – Musik und Bewegung - Weiterbildung in Musikgeragogik (Musik im Alter)
Lehrtätigkeit in den Fachschulen Gut Häusern

Tel.: 08137/1704 – e-mail: ebert.udo@t-online.de



Johann Michael Rödlmeier

Johann Michael Rödlmeier unterrichtet seit 1980: Gitarre - Keyboard.
Klassische Gitarre Ausbildung: Hospitant am Richard Strauß Konservatorium in München und Abschluss der Berufsfachschule für Musik. Klassik Gitarren Seminar bei Prof.Martin Rennert.
Seit 1971 in mehreren Bands als E-Gitarrist, unterschiedlicher Musikrichtungen tätig.
Tel.: 08450-1396 – H: 0173-9470339
e-mail:  j.m.roedlmeier@gmx.de

Andrea Well

Andrea Well

Tel.: 08257-997813, e-mail: a.well@freenet.de



Blockflöte und Querflöte
Sonja Ebert

Sonja Ebert studierte am Richard Strauss Konservatorium in München Gitarre, Hackbrett, Blockflöten und musikalische Früherziehung Mitglied in der Volksmusikgruppe "Prielbergmusi" und der Renaissance-Musik-Gruppe "Capella Skaramella"
Rhythmik – Musik und Bewegung - Weiterbildung in Musikgeragogik (Musik im Alter)
Lehrtätigkeit in den Fachschulen Gut Häusern

Tel.: 08137/1704 – e-mail: ebert.udo@t-online.de



Silvia Schmiedl

Ausbildung in Sopran-und Altblockflöte, Akkordeon und Klavier, an der städt. Sing-und Musikschule und  Studium am Richard-Strauß Konservatorium München, in den Fächern Klavier und Querflöte - Abschluß mit dem staatl.geprüften Privat-Musiklehrer. Seit 1978 tätig am Musikzentrum Petershausen – Mitbegründerin des Akkordeon-Orchesters „SWS“ und mit 2 Babypausen aktives Mitglied bis 2010. Teilnahme an den 2jährig stattfindenden Wettbewerben in Inzell „Tag der fröhlichen Harmonika“ und bei Landeswettbewerben z.B. in Innsbruck für Akkordeon-Orchester und gemischte Gruppen. Mitglied im Ensemble der „Prilbergmusi“ und dessen Flötenquartetts
Tel: 08250-1322

Ilona Seidel

Ilona Seidel unterrichtet seit 1984: Hackbrett, Blockflöte, Zither und Klavier.
Sie studierte am Richard-Strauß-Koservatorium in München und spielt in folgenden Gruppen mit: Prielbergmusi, Blockflötenquartett der Prielbergmusi, Zithertrio Saitensprung und zeitweise im Hackbrettorchester Salterion. Leitung von verschiedenen Ensembles (Blockflötenspielkreis, Zither-Trio und Ensembles in gemischter Besetzung).
Dozentin für Hackbrett bei Seminar an der Musikschule Garching, in Kempten, Dillingen und im Baden-Württembergischen Raum (insbesondere C- und D-Lehrgang für angehende Musiklehrer).
Sehr gute Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben (z.B. Jugend musiziert, Goldener Notenschlüssel).
08251-826514, e-mail:ilona.m.seidel@t-online.de

Pavel Voiler

Pavel Voiler wurde in der Kulturhauptstadt Russlands, St. Petersburg, geboren. Nach der Absolvierung des Konservatorium „M. P. Mussorgskij“ besteht er die Aufnahmeprüfungen an der staatlichen Hochschule für Musik „N. A. Rimskij-Korsakow“ in St. Petersburg.
1999 zieht er nach München um und tritt als Student ins Richard-Strauss- Konservatorium ein. Vor allem durch das Zusammentreffen mit den Musikpädagogen E. Weinzierl und P. Boucly wird sein musikalisches Verständnis und sein spielerischer Ausdruck beeinflusst und geprägt. Das Musizieren in den Meisterklassen, besonders in den Klassen von A. Nicolet und P. – L. Graf, ist für ihn die persönliche Krönung zum Abschluss seiner musikalischen Bildung. Pavel Voiler gibt während seinem Studium und in den folgenden Jahren zahlreiche Konzerte als Solist und wird mehrfacher Preisträger bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben.

Tel: 08138 - 66 60 76, Handy: 0163-9150036, e-mail: voiler@gmx.net


Trompete, Posaune, Jazz-Improvisation, Harmonielehre
Thomas Bendzko

Thomas Bendzko ist Lehrer für Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium, Jazz-Improvisation + Harmonielehre.

1977- 1980: Studium Klassische Trompete Konservatorium Bremen
1980 - 1983 und 1986 - 1990: Jazzstudium Trompete an der North Texas State University/USA
Abschluss als Bachelor of Music & Arts - Jazzperformance - Trumpet
Lehrer: Don Jacoby, J.J.Haynie, Donald Byrd, Dan Haerle, Rich Matteson, J.Petersen, Neil Slater, Paris Rutherford, Bobby Shew, Arturo Sandoval  und viele andere.....
Seit 1991  in der nationalen und internationalen Jazz-Szene tätig als Lead-Trompeter und Solist unter anderem mit Salsa Picante, Lo Chevere,Thilo Berg Big Band, Frankfurt Jazz Big Band, HR-Big Band, DUSKO GOJKOVIC BIGBAND, Conexion Latina, Aquarelas do Brasil, Brazil Connection
eigene Bands: Thomas Bendzko BigBand, Circles, HipHouse, Th. Bendzko 4-tett, Fun(K)-Project
Seit 2011 privater Musiklehrer in Petershausen

Mail: contact@thomasbendzko.com

Gesang
Eva-Patricia Maier Merck

Eva-Patricia Maier Merck studierte schon zur Gymnasialzeit am Conservatorio Superior de la Música in Barcelona Solfege Gitarre und Gesang. Nach dem Abitur studierte sie Gesang am Richard Strauss Konservatorium in München bei Michael Schopper, Ingeborg Bremert und Felix Rolke sowie Operndarstellung bei Horst Reday und Martin Volkmann. 1992 war sie Teilnehmerin der Meisterklasse bei Marianne Schech im Rahmen der Münchner Singschule.
Neben ihrem Beruf als Apothekerin ist sie seitdem regelmäßig als Sopransolistin in Konzerten und in Kirchen zu hören und festes Kirchenchormitglied der Jesuitenkirche St Michael in München, sowie Aushilfe beim Münchner Konzertchor.
Seit 2006 arbeitet sie als Stimmbildnerin und begleitet Menschen auf dem spirituellen Weg mit den  Seminaren: „Damit der Geist im Singen auflebt“ über den Fachbereich Exerzitien des erzbischöflichen Ordinariats.
Seit 2015 ist sie zertifizierte Qigonglehrerin und ergänzt mit diesen Körperübungen die Arbeit an Atem und Stimme in ihren Unterricht. Am eigenen Repertoire arbeitet sie mit Stelario Fagone von der Bayerischen Staatsoper. Bei Peter Berne aus Berlin verfeinert sie die Arbeit an der Schnittstelle von Qigong und Gesang und ihre Belcanto Technik.

Tel: 08137-3049474, Mobil: 0163-1489023, Mail: maieva4@web.de

Sylvia Wiberg-Schulik

Sylvia Wiberg erteilt Gesang- und kindgerechten Klavierunterricht. Sie studierte Sologesang an der Hochschule für Musik Würzburg und schloss darüber hinaus auch noch den pädagogischen Studiengang für Musiklehre und musikalische Früherziehung ab. Sie ist seit 1994 als festes Mitglied im Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz engagiert.

Mobil: 01577 1970890, e-mail: sylvia.wiberg@gmx.de


Schlagzeug
Werner Heckmeier

Ausbildung im Musikzentrum Petershausen, damals „Bongo-Häuschen“.
Instrumentalunterricht in Klarinette und Saxophon bei Otto Sauter –Knabenkapelle Dachau.
Ausbildung und Studium zum Schlagzeuger am Drummer´s-Focus in München .
Seit 1998 Berufsmusiker bei : „Blechblos´n die bayrische Band“.
T: 08137-5990,
e-mail: wernerheckmeier@t-online.de



Rhythmik
Eva Eigen

Die Feldenkrais-Methode ist ein somatisches Lernverfahren, das sie durch Bewegung Ihren Zielen näher bringt. „....das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht und das Leichte elegant machen.“

Musik und Bewegung - Rhythmik

T: 089-1575922


Sonja Ebert

Sonja Ebert studierte am Richard Strauss Konservatorium in München Gitarre, Hackbrett, Blockflöten und musikalische Früherziehung Mitglied in der Volksmusikgruppe "Prielbergmusi" und der Renaissance-Musik-Gruppe "Capella Skaramella"
Rhythmik – Musik und Bewegung - Weiterbildung in Musikgeragogik (Musik im Alter)
Lehrtätigkeit in den Fachschulen Gut Häusern

Tel.: 08137/1704 – e-mail: ebert.udo@t-online.de

Hannelore Lichtmannegger

Seit meiner Ausbildung (zuerst am Mozarteum Salzburg, dann an der Musikhochschule in Wien) und als Kontrabassistin im Sinfonieorchester, bin ich mit dem Thema Höchstleistung und Qualität beschäftigt. Einen fundierten Weg zum lebendigen Musikunterrichten habe ich in der Rhythmik(Rhythmikon Müchen) und in der Feldenkrais-Methode gefunden.
Am Musikzentrum Petershausen seit 1991.
Angebot: Klavier - Kontrabass- Feldenkrais mit Instrument

Für Kinder abwechselnd Einzel- und Gruppenunterricht
Gefühl für Metrum, Rhythmus und Sequenzen werden im Gruppenunterricht leicht und individuell erlernt, da jeder in den Rhythmikaufgaben an seine Bewegungserfahrung anknüpfen kann. Und es macht Freude, mit anderen zusammen zu lernen.

T:08662-3256 - Fax: 08662-663466e-mail: Hannelore.Lichtmannegger@t-online.de


Musikalische Früherziehung
Gisela Bradl

Ausbildung: Berufsschule für Musiker, München - Abschluss Diplommusiklehrerin mit staatl. Anerkennung im Hauptfach Akkordeon - 2-jähriges Seminar am Richard-Strauss-Konservatorium in musikalischer Früherziehung, div. Lehrgänge der Orff-Gesellschaft, u.a. über Kinderchorleitung und Rhythmik - div. Fortbildungen an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen, u.a. im Dirigieren.
Berufliche Erfahrung: Lehrtätigkeit an der Städt. Musikschule München - freiberufliche Tätigkeit als Musiklehrerin für Akkordeon, Hackbrett, Blockflöte, Gitarre und musikalische Früherziehung - Musikunterricht in der Schule in Ganztagesklassen - Dozentin auf musikalischen Fortbildungskursen - Dirigentin des Akkordeonorchesters S.W.S - Mitglied der Hirangl-Musi und des Haberer-Zwoagsangs.
Das ist mir wichtig: das Erlernen eines Instrumentes und darüber hinaus den Jugendlichen die Freude an der Musik und am eigenen Tun nahebringen - das soziale Lernen, vor allem in der Gruppe, auf den Anderen hören,Rücksicht nehmen, etc.

e-mail: gisela.bradl@web.de
Tel.: 0171-2173495

Eva Eigen

Die Feldenkrais-Methode ist ein somatisches Lernverfahren, das sie durch Bewegung Ihren Zielen näher bringt. „....das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht und das Leichte elegant machen.“

Musik und Bewegung - Rhythmik

T: 089-1575922

Musikgarten
Susanne Tluck-Meidinger

Susanne Tluck-Meidinger gibt Musikgartenkurse für die 1 1/2 bis 3 Jährigen seit 2007. Sie spielt seit 1995 in der Volksmusikgruppe "Die Saitenzupfa“ die Violine und singt seit 2004 in dem Dreigesang "Rosabella" und spielt Geige und Bratsche u.a. im Petershausener Kammerorchester

Tel.: 08137-997337 – H: 0171-8453303
florian.meidinger@web.de